Kulinarisch gut besetzt

04.12.2017

Kardamon, Zimt und Nelken, Plätzchenteig & Tannengrün – die Vorweihnachtszeit ist auch eine Zeit der intensiven Düfte und Gerüche, die spontan Kindheitserinnerungen wecken. So verwundert es wenig, dass sich diese Klassiker – verpackt in unterschiedlichen "Darreichungsformen" – auf nahezu jedem Advents- und Weihnachtsmarkt wiederfinden. Und das zu Recht: Denn nicht nur blinkende Weihnachtsmänner und LED-Lampen sind Teil der heutigen Weihnachts-Optik, auch Tradition und Althergebrachtes sind untrennbar mit der Adventszeit verknüpft. Und das ist gut so, finden wir.

Klassiker dürfen nicht fehlen
Daher sind auf unserem Adventsmarkt rund ums Denkmal ganz bewusst auch weiterhin liebgewonnene Klassiker aus Kindheitstagen wie Kinderpunsch, heißer Orangensaft, Kekse, leckere Plätzchen und Selbstgebackenes vertreten. Das Ganze natürlich auch in der "Erwachsenen-Version" erhältlich: Als Glühwein in unterschiedlichen Varianten (neu: auch als Bio-Angebot), gut "getarnt" als Feuerzangenbowle oder alkoholfrei als Tee oder Kaffee serviert.

Doch nicht nur süß & duftig lockt bei uns – auch herzhaft und deftig. Denn was wäre ein Adventsmarkt ohne Wärmendes für den Magen? Und auch hier bieten wir unseren Besuchern die Wahl zwischen Klassikern und interessanten Neuzugängen.

Immer der Nase nach!
Eindeutig unser Motto in Sachen Speis & Trank: Aus der Rubrik "Deftig und lecker" stehen – vor Allem bei unseren Sandhofener Vereinen – unter anderem Chili im Brottopf, Erbseneintopf mit Würstchen, verschiedene Suppenangebote, Kartoffelpuffer oder Pizzabrötchen zur Wahl. Wer es lieber "handfest" mag, darf sich zudem auf herzhafte Fleisch-, Grill- und Wurstwaren freuen, darunter beispielsweise Prager Schinken, Steaks und Bratwürste. In diesem Jahr auch im Angebot: Herzhafte Spareribs vom BBQ-Grill, "Ochsenfetzen" und Spießbraten.

Spezialitäten von hier & da
Ohne Flugreise einen "Mini-Abstecher" nach Portugal machen? Auch das geht 2017 mitten in Sandhofen. Lernen Sie bei einem ausgiebigen Spaziergang über unseren Markt doch auch mal Spezialitäten anderer Regionen kennen: Neben Portwein warten hier in diesem Jahr auch einige landestypische Speisen – zubereitet nach altem Familienrezept – auf "erkundungswillige" Besucher. Spezialitäten stehen selbstverständlich auch aus näheren Gefilden und in flüssiger Form zur Verfügung: Kühles Kölsch, Karamellschnaps oder Spirituosen direkt aus der Destillerie freuen sich ebenso auf Verkostung.

Lust auf mehr?
Dann "surfen" Sie doch auch morgen wieder bei uns vorbei – und erfahren Sie an dieser Stelle mehr über unseren Adventsmarkt 2017 rund ums Denkmal!